Archiv

Archive for November 2020

Writings on the wall. Reflexionen zum Terroranschlag in Wien

November 8, 2020 5 Kommentare

 

“You can’t depend on the goodly hearted
The goodly hearted are made lamp-shades and soap…”

Lou Reed, Busload of Faith

 

In seinem auf MEMRI veröffentlichten Bekennervideo fuchtelt der junge Mann mit seiner Handfeuerwaffe in der rechten Hand ein wenig herum, während er mit der Linken eine Machete und den Lauf der AK-47 eng an sich drückt. Er murmelt in schlechtem Arabisch die traditionellen Formeln des islamischen Glaubensbekenntnisses herunter und schwört dem derzeitigen Anführer der Terrorbande „Islamischer Staat“ (Daesh) seine Gefolgschaft. Wenig später wird er in der Wiener Innenstadt fünf Menschen mit Schüssen aus seiner AK-47 ermorden, um wenig später selbst durch die Waffe eines Polizisten tödlich getroffen zu werden.

Der Täter, ein 20-jähriger Mann und österreichischer Staatsbürger, der ursprünglich aus dem albanisch sprechenden Teil Nordmazedoniens stammt, ist behördlich bekannt gewesen, hat bereits eine Haftstrafe verbüßt, weil er versucht hat, sich in Syrien dem IS anzuschließen und wurde sogar von slowakischen Behörden dabei erwischt, wie er sich Munition für die AK-47 verschaffen wollte. Die österreichischen Autoritäten sollen die Warnung der Slowaken mehr oder weniger ignoriert haben. Anscheinend hatte man volles Vertrauen in das Deradikalisierungsprogramm[1], das den jungen Mann unter seine Fittiche genommen hatte und durch das er die 22 Monate lange Haftstrafe auf einen 7-monatigen Aufenthalt im Gefängnis reduzieren konnte.

Weiterlesen …

Kategorien:Culture and War